Komm zum Pferd... vorweihnachtliches Musikreiten schön war es... Nach einer längeren Pause ist es uns endlich wieder gelungen, ein vorweihnachtliches Musikreiten zu organisieren. Neun  Reiterinnen kamen in die Halle – sicher nicht zuletzt aus dem Grund, dass Margrit Hoge sich wieder bereit erklärt hatte, das  „Kommando“ zu übernehmen. Die Anlage für eine Musikbegleitung in professioneller Qualität lieferte Jan Kratzmann, so dass die  CD ohne Quietschen und Aussetzer (wer erinnert sich nicht an frühere Veranstaltungen?) mit schönen Melodien für einen  stimmungsvollen Hintergrund sorgte. Fröhlich und in flottem Tempo ritten die Damen nach Margrits Anweisungen, als hätten sie die  Figuren lange geübt. Auch die Pferde benahmen sich gut und boten ein schönes Bild.  Am Ende gab es nach einer korrekten Aufstellung einen halben „Schluck“  und ein Dankeschön vom Verein für Margrit. Die erste  Vorsitzende Christa Verhaeg bedankte sich bei den Teilnehmerinnen und besonders bei Margrit Hoge und wünschte allen schöne  Feiertage. Natürlich durfte auch das Foto für die Presse nicht fehlen.  Als die Pferde versorgt waren, trafen sich alle in der Schänke. Dort hatten Hille Aschenbeck und Frauke Reuter die Tische  wunderschön weihnachtlich geschmückt. Gebäck, Snacks und Suppe waren von etlichen Mitgliedern gespendet worden und  standen schon bereit. In gemütlicher Runde saßen Reiterinnen, Zuschauer und  andere Gäste  noch etliche Zeit zusammen. Alle  stellten fest: Es war eine gelungene Veranstaltung, die unbedingt wiederholt werden muss!